cranioDie craniosacrale Methode ist eine körperorientierte, manuelle Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich dem ausgebildeten Therapeuten mit feinem Pulsieren zeigt.

Unser Körper besteht zum größten Teil aus Flüssigkeit, die unser Bindegewebe und unser Nervensystem nährt, bewegt und gleichzeitig schützt.

Die rhythmischen Bewegungen, die über das Bindegewebe im ganzen Körper verteilt werden, sind nahezu überall tastbar.

Ein Craniosacral-praktizierender-Therapeut erspürt die Qualität dieser Bewegungen und kann sie unterstützen und harmonisieren. So werden Verspannungen gelöst, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen gelindert und über die Stabilisierung der Vitalfunktionen wird sogar das Immunsystem gestärkt.

Die Craniosacrale Therapie arbeitet ganzheitlich vom Schädel (lat. Cranio) bis hin zum Kreuzbein (lat. Sacrum) sowohl auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene. Sie orientiert sich vor allem an den inneren Selbstheilungskräften, die wir alle besitzen.

Manchmal müssen sie nur aktiviert werden, denn häufig vergessen wir unsere eigenen Fähigkeiten.

Damit sie schnell wieder schmerzfrei und belastbar sind, bieten wir Ihnen in unserer Praxis diese Therapiemethode an.

Zum Seitenanfang